Westserbien

Die Berge und Schluchten von Westserbien sind eine wahre Oase der Ruhe und Harmonie. Hier können Sie sich in den traditionellen Holzhäusern "Vajat" und Blockhütten ausruhen, entlang der Bergketten wandern oder Flüsse hinuntersegeln, die die tiefe Schluchten durchschneiden und die Besucher mit ihrer Schönheit beeindrucken.Während Sie durch die Himbeerfelder der Arilje-Region wandern, sollten Sie unbedingt von den weltweit exportieren Himbeeren naschen. Besuchen Sie außerdem die zahlreichen Pflaumenplantagen in der Umgebung von Osečina oder lernen Sie die Ethno-Dörfer kennen, die in den hohen Gebirgen im Südwesten Serbiens verstreut liegen.
Egal wohin Sie sich begeben, Sie werden überall auf Ihre Kosten kommen!

Naturgebiete

In den schönen Landschaften des Tara Nationalparks, durchsetzt von dichten Nadelwäldern, Flüssen, Wasserfällen und Schluchten, bieten sich dem Besucher viele Freizeitmöglichkeiten. Neben einem modernen Skizentrum kann man auch im Sommer auf wunderschönen Rad- und Wanderwegen das Gebirge erleben. Auch der Fluss Drina ist Ausgangspunkt für interessante Aktivitäten wie Angeln, Kajak- oder Floßfahrten sowie Rafting.
Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in den ländlichen Haushalten auf dem Berg Zlatibor oder in der Stadt Ivanjica entscheiden, werden Sie die vielen Vorteile dieser beiden Luftkurorte erleben. Nehmen Sie an den Heilkräuter-Touren in Zlatibor teil und erfahren Sie alles über die Kräuter, die bei der Herstellung vieler Kosmetikprodukte und Tees verwendet werden.
Die fürs Angeln idealen Strömungen der Flüsse Gradac und Trešnjica ziehen über das ganze Jahr viele Angler an. Die Schluchten eignen sich außerdem sehr gut fürs Fotografieren sowie für Vogelbeobachtungen der ca. zwanzig Gänsegeierpärchen, eine gefährdete Vogelart.
Der fast 30 Meter hohe Wasserfall Skakalo (Springer) ist eine der schönsten Attraktionen des Berges Maljen. Lediglich der Weg dorthin ist kein einfaches Unterfangen, wird aber mit einer unglaublich schönen Natur sowie den terrassenförmigen Wasserfällen belohnt.
Falls Sie sich in einem der Dorfhaushalte in der Nähe von Divčibare aufhalten, sollten Sie unbedingt auch die von 15 Fledermausarten beheimatete Höhle Ribnička pećina besichtigen.
An den Hängen des Berges Zlatibor befindet sich ein weiteres höhlenkundliches Kleinod – die Höhle Stopić. Wenn Sie auf den beleuchteten Wegen im Inneren der Höhle spazieren gehen, werden Ihre Augen unweigerlich auf die großen Tuffsteinbecken gezogen - Nischen aus Stein, die durch wellenförmige Steinmauern getrennt sind, die sich mit Wasser füllen; das Wasser fließt dann von Becken zu Becken und erzeugt Kaskaden und Wasserfälle mit vertikalen Gefällen von bis zu neun Metern Höhe.

Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten 

In Tršić, dem Geburtsort von Vuk Stefanović Karadžić, dem Reformer der serbischen Sprache, befindet sich ein Ethnokomplex mit 35 geschützten Gebäuden. Originale Häuser, traditionelle Holzhütten, Wachtürme, Scheunen und eine Holzkirche geben Ihnen einen Einblick in das Leben der Menschen dieser Region im 18. und 19. Jahrhundert.
Im Dorf Zlakusa, in der Nähe der Stadt Užice, können Sie Ihren Urlaub in einer authentischen ländlichen Umgebung verbringen, umgeben von zahlreichen Obstgärten, Himbeer- und Brombeerfarmen. Lernen Sie auch über die traditionelle Weise der Keramikherstellung.
Hier können Sie sehen, wie die geschickten Hände der ländlichen Töpfer Vasen, Töpfe und Kochtöpfe aus Ton herstellen. Die Keramik von Zlakusa wird in ganz Serbien wegen ihrer Schönheit und Haltbarkeit geschätzt. Man sagt auch, dass die in diesem Tongefäße gekochten Speisen einen besonderen Geschmack haben.
Das Freilichtmuseum in Sirogojno zeigt authentische Blockhäuser und Nebengebäude aus dem 19. Jahrhundert, die von den umliegenden Dörfern auf dem Berg Zlatibor übernommen wurden. Erleben Sie den Geist einer vergangenen Epoche, indem Sie traditionelle serbische Haushalte, Werkstätten, Trockenöfen, Ställe und Schafställe besuchen und gleichzeitig die Vorteile der frischen Zlatibor-Luft genießen.
Die Touristensiedlung Drvengrad auf dem Berg Mećavnik ist eine ideale Kombination aus authentischem Ambiente, hervorragender Gastronomie und meisterhaften Kunst- und Kulturwerken. Übernachten Sie in einem der Häuser im dinarischen Stil, gönnen Sie sich die traditionellen Gerichte der Region oder gehen Sie durch die Straßen und Plätze, die nach den größten Filmemachern und Schauspielern der Welt benannt sind. Im Januar, während des Internationalen Film- und Musikfestivals Küstendorf, wird Drvengrad zur Filmhauptstadt, während jeder Juni die Möglichkeit bietet, das Bolschoi-Festival der russischen Musik zu genießen.

Speisen

Die Region Zlatibor ist fast zum Synonym für hochwertiges Trockenfleisch geworden. Während Ihres Aufenthaltes in den Dörfern auf Zlatibor verwöhnen Sie Ihre Gastgeber mit geräucherten Würsten, geräuchertem Schweinefilet, Speck und vielem mehr. Das bekannteste der Räucherfleisch ist der Kalbsschinken aus Užice ("užička pršuta"), eine geschützte Ursprungsbezeichnung, hergestellt aus reinem Kalbfleisch, das in einem milden Rauch von Buchenholzfeuer geräuchert wurde.
Zu Ehren des köstlichen Kalbsschinkens wird jedes Jahr im Dorf Mačkat an den Hängen von Zlatibor ein "Pršutijada" (Schinkenfest) veranstaltet. Auf jeden Fall sollten Sie einen Besuch abstatten, um die trockenen Fleischprodukte der lokalen Produzenten zu probieren.
Einen besonderen Platz in der Gastronomie von Užice nimmt die sogenannte „komplet lepinja“ (rundes Brötchen mit Eiern, Kajmak und Bratenfett) ein, welches zum Markenzeichen dieser Region geworden ist.
Die Spezialitäten aus der Region von Valjevo – Duvan Čvarci (Tabak Grieben)– erkennt man an der goldgelben Farbe und der fadenförmig geschnittenen Fleischstückchen. Von den Spezialitäten aus dem Gebiet Ivanjica, empfehlen wir die gebratenen Kartoffeln mit Speck, Käse und Kajmak sowie Čajce, ein Sauerteig, gefüllt mit Käse und Kajmak. Um dieses Gericht zu vervollständigen fehlt nur noch der traditionelle serbische Pflaumenschnaps Šljivovica.
In den Dörfern in der Umgebung von Osečina hat man ungefähr eine Million Pflaumenbäume angepflanzt. So können Sie in fast jedem Haushalt die nach traditionellen Rezepten hergestellten Schnäpse - Rakija, Marmeladen und Kuchen mit frischen und getrockneten Pflaumen probieren.
Die Gastgeber aus der Arilje-Region gehören zu den größten Himbeerproduzenten der Welt. Die Himbeeren aus heimischen Anbaugebieten werden weltweit exportiert – nutzen Sie die Chance und pflücken Sie frische Himbeeren oder probieren Sie die vielen Desserts wie z. B. den Himbeerkuchen.

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens