Klöster

Beeinflusst von byzantinischer, romanischer und barocker Architektur, sind die serbischen Klöster stilistisch vielfältig und zeichnen sich durch ihre schöne religiöse Kunst aus. So können Sie hier einige der schönsten mittelalterlichen Fresken sehen, die in dem von byzantinischen Malern entwickelten Stil gemalt wurden.Ihre Entstehung steht im engem Zusammenhang mit der Entstehung des serbischen Staates, sodass die mittelalterlichen serbischen Herrscher beim Erbau der wunderschönen Stiftungen, in denen sie gekrönt und begraben wurden, nicht sparsam waren.

In den meisten europäischen Ländern war die Kirche im Mittelalter das Zentrum geistiger und kultureller Aktivitäten, sodass auch die serbischen Klöster bald zu Zentren der Bildung und Kultur wurden. In den schwersten Zeiten waren die mittelalterlichen serbischen Klöster Hüter der nationalen Identität des serbischen Volkes.
In Serbien gibt es über zweihundert Klöster, davon wurden 54 zu Kulturdenkmälern erklärt und einige der mitelalterlichen serbischen Heiligtümer sind auf internationaler Ebene geschützt. Demnach sind in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes folgende Klöster eingetragen: Stari Ras (der alte Ras) mit den Klöstern Sopoćani, das Kloster Studenica, sowie die mittelalterlichen serbischen Klöster in Kosovo und Metohijia – Dečani, Gračanica, das Patriarchenkloster in Peć und Bogorodica Ljeviška (die Kirche der Heiligen Mutter Gottes).

Dolina kralјeva (das Königstal)
Im Tal des Flusses Ibar, zwischen den Städten Kralјevo und Novi Pazar, befindet sich eine Gruppe mittelalterlicher Klöster aus dem 12. und 13. Jahrhundert.Auf dem Gebiet des damals noch...
Mehr erfahren
Klöster von Morava
Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts wurden im Staat von Fürst Lazar und seinem Sohn, dem Despoten Stefan, zahlreiche Klöster erbaut. Die Kultur erlebte damals eine...
Mehr erfahren
Klöster von Fruška Gora
Auf den Hängen von Fruška Gora liegen 17 mittelalterliche Klöster. Dieses Gebirge avancierte zu Zeiten, als unter dem Druck der türkischen Eroberung der Sitz des geistigen...
Mehr erfahren
Klöster von Kosovo und Methochien
Im 14. Jahrhundert war das Gebiet von Kosovo und Methochien der politische und geistige Sitz des mittelalterlichen Serbiens. Damals errichtete der serbische König Milutin auf einem...
Mehr erfahren
Klöster von Ovčar-Kablar
Auf den steilen Hängen von Ovčar und Kablar befindet sich eine einmalige Ansammlung von Klöstern, die allesamt im 14. und 15. Jahrhundert erbaut wurden.Die Klöster wurden von...
Mehr erfahren
Andere Klöster
Die mittelalterlichen Klöster, die serbienweit verstreut sind, bezeugen durch ihre Vielfalt bautechnischer und architektonischer Stile die unterschiedlichen Einflüsse auf die serbische...
Mehr erfahren
Karte der Standorte

Serbien erblicken

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens