Čačak

Čačak ist eine für ihre rundum erhaltenen architektonischen Einheiten bekannte Stadt, wo alte Bautypen mit den Elementen moderner Architektur kombiniert werden.  Zwischen den Gebirgen Jelica im Süden, Ovčar und Kablar im Westen und Vujan im Norden gelegen, ist sie von einem lebendigen Reichtum an Flora und Fauna umgeben. 
Eine wunderschöne Natur in der Ovčar-Kablar Schlucht, die Gebirge Ovčar und Kablar sowie die Meander der westlichen Morava sind nur einige der Gründe für einen Besuch dieser Stadt und ihrer Umgebung.

Stadt

Es liegen Beweise dafür vor, dass Menschen bereits vor 5000 Jahren in diesem Gebiet lebten.Die Besiedlung dieses Gebiets dauerte daher ununterbrochen von jener Zeit bis heute an, was auch durch ein reichhaltiges Denkmalerbe aus der fernen Vergangenheit bestätigt wird.Von den Epochen der Bronze- und Eisenzeit zeugen Gegenstände, die in Nekropolen unter Grabhügeln gefunden wurden, wobei weitere Artefakte von illyrischen fürstlichen Grabhügeln stammen.
In der Antike waren es die alten Römer, die hier lebten, arbeiteten und das Leben genossen. Um zumindest einen Teil der Atmosphäre dieses großen Reichs zu spüren, sollten Sie die Überreste der Römischen Thermen besuchen, die in der Stadtmitte von Čačak gefunden wurden.
Čačak so wie wir es heute kennen wurde durch den serbischen Obergespann Stracimir, den Bruder von Stefan Nemanja, der sich nicht zufällig gerade diese Stadt für seinen Sitz gewählt hat, gegründet.
Das heutige Aussehen hat Čačak vor allem seinem steilen Aufschwung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu verdanken. Heute ist es ein Wirtschafts-, Bildungs-, Kultur- und Tourismuszentrum, welches gleichzeitig auch Verwaltungssitz des gesamten Moravički Kreises ist und jährlich Tausende neugieriger Touristen anzieht, die mehr über die reichhaltige Geschichte, Kultur und erhaltene Natur erfahren wollen.

Sehenswürdigkeiten

Die turbulente Geschichte von Čačak  hinterließ zahlreiche Zeugnisse, sowohl in der Stadt als auch in seiner Umgebung. In der Stadtmitte befinden sich die Römischen Thermen, die Überreste des spätantiken Bads, in dem die alten Römer ihre Freizeit verbrachten.Unweit vom Stadtzentrum liegt auch die älteste Kirche in Čačak, die der Muttergottes Gradačka. Diese  bereits im 12. Jahrhundert erbaute Kirche ist eines der schönsten Beispiele für die mittelalterliche Architektur in dieser Gegend. Sie wurde mehrmals abgerissen und wiederaufgebaut. Ihr heutiges Aussehen hat sie einem umfassenden Umbau aus dem 19. Jahrhundert zu verdanken.
Das berühmte Denkmal an die Krieger vierer Religionen gedenkt den zahlreichen Opfern des Ersten Weltkriegs. Dieses Denkmal aus dem Jahre 1934, welches sowohl den serbischen, als auch den Soldaten des Feindes gewidmet wurde,  ist durch vier Symbole gekennzeichnet: je ein orthodoxes und katholisches Kreuz, der islamische Halbmond sowie Davidstern prägen die vier Seiten der Pyramide aus blauem Stein.
Unter den Liebhabern und Kennern der Kunst ist Čačak als Geburtsort einer der besten serbischen Malerinnen, Nadežda Petrović, bekannt. Die Mitbegründerin der modernen serbischen Malerei ist bekannt für ihre Gemälde mit kräftigem Ausdruck und auffälligen Farben. Im Rahmen Ihres Besuchs in dieser Stadt sollten Sie also unbedingt auch die Gallerie mit ihrem Namen aufsuchen und sich die Kunstwerke dieser berühmten Malerin sowie die Werke anderer Künstler aus dieser Region anschauen.
Eine unumgängliche kulturelle Sehenswürdigkeit ist das Nationalmuseum, in dem die wichtigsten Gegenstände der Geschichte dieser Stadt ausgestellt sind, beginnend bei der Jungsteinzeit bis hin zum Zweiten Weltkrieg.
Wenn Sie Ihren Besuch aktiv verbringen möchten, werden Sie von Čačak nicht enttäuscht sein. Es ist eine Stadt mit zahlreichen Sportplätzen und -anlagen, wo oft Wettkämpfe stattfinden, die auch Amateursportlern offenstehen.

 

Umgebung

Nur wenige Kilometer von Čačak entfernt liegen Kurorte, Dörfer, Klöster und kultur-historische Denkmäler, so dass es nicht verwundert, wenn sich Besucher dazu entscheiden, ihren Aufenthalt auch mit manch einem Ausflug außerhalb der Stadt zu bereichern.Die umliegenden Gebirge Ovčar und Kablar bieten Gelegenheit zur Entspannung an der frischen Luft sowie alles, was man für eine aktive Erholung benötigt. Zahlreiche Wanderwege auf Ovčar und Kablar, gestaffelt nach Schwierigkeitsstufen, sind für Gäste aller Altergruppen geeignet.
Wenn Sie sich nach einem zusätzlichen Nervenkitzel sehnen, können sie eine Bergsteigerschule besuchen oder mit einem Mountain-Bike die Gebirge erkunden. Der Fluss Westliche Morava, der zwischen den beiden Gebirgen fließt, ermöglicht Ihnen vom Boot, Kajak oder Floss aus einen wunderschönen Ausblick auf die Gebirgslandschaften und umliegenden Klöster.
Zwischen diesen beiden Gebirgen befindet sich in der Ovčar-Kablar-Schlucht eine einzigartige, aus mehreren Klöstern bestehende Kloster-Gemeinde, die die serbischen Mönche an diesem verborgenen Ort auf der Flucht vor den türkischen Eroberern erbauten. Verkündigung des Herrn, Jovanje, Ilinje, Nikolje, Verklärung des Herrn, Lichtmess, die Heilige Dreifaltigkeit, Himmelfahrt, Mariä Tempelgang, Ježevica, Stjenik und Vujan sind die Namen von zwölf der im 14. und 15. Jahrhundert erbauten Klöster, für deren Besuch man dank der geringen Entfernungen untereinander nur einen Tag braucht.
Für ein perfektes Spa-Wochenende fahren sie nach Atomska und Ovčar Banja (Kurorte), um das mineralisierte thermale Wasser und zahlreiche Wellness Programme zu geniessen.
Wenn Sie ein authentisches dörfliches Flair erleben möchten, so besuchen Sie eines der typischen Bergdörfer in der Umgebung von Čačak und Dragačevo, wo man sich in idyllischer Landschaft an der frischen Luft beim Verzehr gesunder, in diesem Gebiet hergestellter Nahrungsmittel entspannen kann.
Für wahre Genussmenschen ist der Besuch des Dragačevo-Trompetenfests, bei dem sich mehrere Zehntausend Besucher aus der ganzen Welt versammeln, ein absolutes Muss. Während des mehrtägigen  Fests wird der kleine Ort Guča zum Mittelpunkt der Party, wo man bis in die frühen Morgenstunden zu traditioneller Musik bei köstlichem Essen in einer unvergesslichen Atmosphäre singt und tanzt.

Speisen

In der Stadt gibt es einige Restaurants und Boot-Restaurants, deren reichhaltiges Angebot auch die Delikatessen der lokalen Küche beinhaltet, wie z.B. den Čačaker Schweinsbraten/Lammbraten und Kajmak, Hochzeitssauerkrauteintopf sowie den doppelt gebrannten Schnaps Prepečenica.
In dem Kult-Restaurant „Car Lazar”, welches im Jahr 1883 gegründet wurde, kann man Proja (Gebäck aus Maismehl), Schweineschwarten, das serbische Bohnengericht Prebranac oder Kutteln bestellen. In den Restaurants „Minićeva Kuća”, “Jelički Dukat” und anderen Brennereien kann man die zahlreichen Arten des traditionell hergestellten Čačanska Ljuta Schnaps verköstigen.
Für ihre köstliche Nationalküche sind die Bauernhöfe bekannt. So kann man im Restaurant Erić und Mrčajevci oder auf dem Bauernhof Prodanović im Gebirge Jelica neben frischer Luft und in ruhiger Atmosphäre ebenfalls Hochzeitssauerkrauteintopf, Proja, Polenta oder Kajmak genießen. Der Hochzeitssauerkrauteintopf (Svadbarski Kupus), eine Delikatesse in dieser Region, wird aus Sauerkraut und Fleisch zubereitet, die lange in einem Tontopf gedünstet werden. Zu Ehren dieses lokalen Lieblingsgerichts richten die Einwohner des Dorfes Mrčajevici eine bekannte Festveranstaltung unter dem Namen Kupusijada (Sauerkrautfest) aus.
Die Proja von Čačak und Polenta werden mit einer alten Maisart zubereitet, die volkstümtlich Osmak (Achter) genannt wurde, da jeder Kolben Körner in acht Reihen trägt. Aus diesem weißen Mais bekommt man eine einzigartige Proja, die am besten zum Kajmak von Čačak „passt“, welcher aus Milch von Rindern aus den umliegenden Gebirgen hergestellt wird.

Čačak

+381 (0)32 343 721

toc@ptt.rs

http://www.turizamcacak.org.rs

Karte der Standorte
Alle Unterkünfte

Unterkunft

hotel  
Aveny
(+381 32) 331-660
info@hotelaveny.rs
http://www.hotelaveny.rs
  • 31Gesamtzahl der Zimmer
  • 46Gesamtzahl der Betten
  • 18Einzelzimmer
  • 12Doppelzimmer
  • 1Apartment
  • 2Konferenzraum
  • 75Kapazität des Raumes
  • Coffee longue
  • Parklücke
  • Garage
  • Sauna
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Bad und WC
  • Zimmerservice
  • Minibar
  • Zimmer mit Telefon
  • Internetverbindung
  • Fernseher im Zimmer
hotel  
Castello Boutique
(+ 381 32) 665-000

office@castelloboutiquehotel.rs
http://www.castelloboutiquehotel.rs
  • 11Gesamtzahl der Zimmer
  • 17Gesamtzahl der Betten
  • 9Doppelzimmer
  • 1 Mehrbettzimmer
  • 1Apartment
  • Restaurant
  • Coffee longue
  • Parklücke
  • Garage
  • Zimmer für Nichtraucher
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Safe
  • Bad und WC
  • Zimmerservice
  • Zimmer mit Klimaanlage
  • Minibar
  • Zimmer mit Telefon
  • Internetverbindung
  • Fernseher im Zimmer
hotel  
Beograd
(+381 32) 224-592; 224-593, 224-594
office@hotel-beograd.rs
http://www.hotel-beograd.rs
  • 35Gesamtzahl der Zimmer
  • 44Gesamtzahl der Betten
  • 24Einzelzimmer
  • 9Doppelzimmer
  • 2Apartment
  • 1Konferenzraum
  • 60Kapazität des Raumes
  • Restaurant
  • Coffee longue
  • Parklücke
  • Fahrstuhl
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Safe
  • Bad und WC
  • Zimmerservice
  • Zimmer mit Telefon
  • Fernseher im Zimmer

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens