Kruševac

Die alte serbische Hauptstadt Kruševac durchlief einen langen Weg von einer mittelalterlichen Festung und Hauptstadt über eine blühende Kleinstadt bis hin zur der modernen Stadt, die sie heute ist.Umgeben von Gebirgen und Kurorten bietet Kruševac seinen Besuchern die Möglichkeit sowohl zu aktiver als auch passiver Erholung.
Die Einwohner der Stadt sind auch unter dem Spitznamen „Čarapani” (“Sockenträger“) bekannt, welcher aus dem Jahre 1806 stammt. Damals gelang es in der Schlussphase der Kämpfe zur Befreiung von Kruševac beim sogenannten Ersten Serbischen Aufstand einer Hundertschaft von Einwohnern, geräuschlos bzw. „auf Socken“ in die Stadt einzudringen und die türkischen Soldaten in der Festung niederzuringen.

Stadt

Als sich der serbische Fürst Lazar Kruševac als Ort für die Verteidigung des mittelalterlichen Serbiens gegen die türkischen Eroberer aussuchte, existierte in diesem Gebiet nur eine recht kleine Siedlung. Schnell befestigte der Fürst die Mauern, erbaute die Stadt und machte daraus seine Hauptstadt.Die Überreste der Mauern und Türme der mittelalterlichen Festung kann man in der archäologischen Fundstätte, der sogenannten Stadt von Lazar, sehen. Geradewegs aus dieser Stadt führte Fürst Lazar im Jahre 1389 die serbische Armee hinaus zur Schlacht auf das Amselfeld, um seinen Staat vor dem herannahenden türkischen Heer zu verteidigen. Der Schlacht auf dem Amselfeld ist auch das zentrale Denkmal in Kruševac gewidmet 

Sehenswürdigkeiten

Die Geschichte von Kruševac ist untrennbar mit der Person Lazar Hrebeljanović verbunden, der aus ihr im Jahre 1371 die neue serbische Hauptstadt erschuf.Die Überreste der mittelalterlichen Stadt sind für die Besucher im archäologischen Park Lazarov Grad zugänglich. Hier können Sie abgesehen von den Überresten der Mauern und dem Burgfried auch die kleine Kirche Lazarica aus dem 14. Jahrhundert besichtigen, ein sehr gut erhaltenes Heiligtum, welches dem erstgeborenen Sohn von Fürst Lazar gewidmet wurde.Im östlichen Teil des Parks befindet sich das Denkmal des Mitbegründers von Kruševac, das gemäß seinem Vorbild, der Abbildung auf einer Freske in Ravanica, errichtet wurde. Im Museum der Stadt Kruševac kann man neben 22.000 kunsthistorischen Werken auch eine Nachbildung der Fürstentracht sehen.In der Stadtmitte befindet sich das Denkmal für die Helden von Kosovo. Sowohl auf historischen Fakten als auch Mythologie beruhend, prägt das Denkmal des BIldhauers Đorđe Jovanović den urbanen Stadtkern, aus dem sich im Jahre 1389 die serbische Armee auf den Weg in die Schlacht auf dem Amselfeld begab.  Etwas weiter entfernt  werden die Kunstliebhaber im Rathaus von Kruševac den Besuch des Mosaik-Saals genießen, welcher mit einigen durch Volkspoesie, Mythen und Folklore inspirierten Mosaiken geziert ist. Ein einmaliges, dem Morava-Serbien gewidmetes Zier-Ensemble zeigt die wichtigsten Segmente des politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Lebens der Region von Kruševac.
In der Nähe von Lazar-Stadt befindet sich auch die Gallerie von Milić von Mačva, einem der größten serbischen Maler aus dem 20. Jahrhundert. Hier kann man das Legat von 120 phantastischen surrealistischen Kompositionen sehen, die durch Mythen und ein reiches Kolorit geprägt sind.

Umgebung

Unweit von Kruševac befindet sich das Gebirge Jastrebac, eines der waldreichsten Gebirge in Serbien. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege sowie Sportplätze machen Jastrebac zu einem idealen Ort für einen aktiven Urlaub. Diejenigen, die ihren Urlaub gerne am Wasser verbringen, finden bestimmt eine passende Ecke am Stausee in dem geräumigen Hochtal von Jastrebac Ravnište.  Wenn Sie einen Urlaub im Kurort-Ambiente bevorzugen, fahren sie am besten hinunter nach Ribarska Banja ins Tal von Jastrebac. Mineralwasserquellen, Salzgrotten und –räume, Saunen, luxuriöse Massageräume und ein altes türkisches Bad bilden nur einen Teil des Wellness-Programms, das dafür sorgen wird, dass Sie Ribarska Banja wie „neugeboren“ verlassen.
Im Verwaltungsgebiet von Aleksandrovac, eine der bekanntesten Weinregionen in Serbien, werden Weinliebhaber die Gelegenheit dazu haben, Weine aus verschiedenen Rebsorten wie Prokupac, Tamjanika und Smederevka zu verköstigen.
Unweit von Kruševac befinden sich die Überreste von zwei mittelalterlichen Städten. Stalać liegt auf einem Berg neben dem Fluss Südliche Morava und lenkt die Aufmerksamkeit seiner Besucher auf einen gut erhaltenen hohen Turm, der von der lokalen Bevölkerung Turm des Todor von Stalać genannt wird. Die Überreste der Mauer sowie der Turm der befestigten Stadt Kozinka liegen auf einer Hochebene unweit von Aleksandrovac.

Speisen

Die Region von Kruševac ist reich an Spezialitäten, die den Aufenthalt in dieser Stadt noch schöner gestalten. Sie sollten es nicht versäumen, eine der folgenden lokalen Spezialitäten zu probieren: Pita, Proja, Sülze, Sarma oder Hähnchenfleisch mit Honig und Dörrpflaumen.Für die Naschkatzen empfehlen wir Salarice (Gebäck mit Schweinefett) und Orasnice (Nusshörnchen) mit Honig, beides köstliche Desserts, die nach traditioneller Rezeptur in den Restaurants dieser Gegend zubereitet werden. Heißer Lammbraten oder Kalbsfleisch aus dem Römertopf schmecken am besten in Kombination mit frischem Fladenbrot aus heimischem Mehl mit einer Brise Bärlauch.In der naheliegenden Stadt Trstenik konnte nur einer der seltenen Soda-Läden überleben. Hier kann man Soda-Wasser sowie die Vorreiterin der heutigen Limonaden, eine Medium-Sprudel-Limonade nach traditioneller Rezeptur namens Klaker kaufen.Unweit von Trstenik werden im Dorf Stopanj die Tage des Gemüses feierlich begangen. Dort wird zu Wein und Gemüse aus Stopanj auch Schweins- und Lammsbraten von bester Qualität serviert. In der Region von Stopanj kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit frisches Spanferkel oder Lammfleisch kaufen, zwei Spezialitäten, für die dieses Dorf bekannt ist.

Krušеvac

+381 (0)37 445 180

turizamkrusevac@mts.rs

http://www.turizamkrusevac.com

Karte der Standorte
Alle Unterkünfte

Unterkunft

hotel  
Golf
(+381 27) 460-563
info@hotelgolf.co.rs
http://www.hotelgolf.co.rs
  • 15Gesamtzahl der Zimmer
  • 31Gesamtzahl der Betten
  • 2Einzelzimmer
  • 10Doppelzimmer
  • 3 Mehrbettzimmer
  • 1Konferenzraum
  • 20Kapazität des Raumes
  • Hallenschwimmbecken
  • Restaurant
  • Coffee longue
  • Parklücke
  • Buisness-Center
  • Fitnessraum
  • Sauna
  • Zimmer für Nichtraucher
  • Haustiere in den Zimmern erlaubt
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Safe
  • Bad und WC
  • Zimmerservice
  • Zimmer mit Klimaanlage
  • Minibar
  • Zimmer mit Telefon
  • Internetverbindung
  • Fernseher im Zimmer
 
Ribarska Banja
(381 37) 865-270, 865-120
(381 37) 865-129
ribarskabanja@yahoo.com
http://www.ribarskabanja.rs
  • 138Gesamtzahl der Zimmer
  • 266Gesamtzahl der Betten
  • 28Einzelzimmer
  • 78Doppelzimmer
  • 14Apartment
  • 4Konferenzraum
  • 900Kapazität des Raumes
  • Außenschwimmbecken
  • Hallenschwimmbecken
  • Restaurant
  • Coffee longue
  • Parklücke
  • Sauna
  • Solarium
  • Medizinische Versorgung
  • Einrichtungen für Behinderte
  • Zimmer für Nichtraucher
  • Friseur
  • Sportplätze
  • Austausch
  • Kreditkarten akzeptiert
  • Bad und WC
  • Zimmerservice
  • Minibar
  • Zimmer mit Telefon
  • Fernseher im Zimmer

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens