×

COVID-19: View the latest information about COVID-19.

Das Museum der Geschichte Jugoslawiens

Das Museum der Geschichte Jugoslawiens ist der Erhaltung und Vorstellung des komplexen jugoslawischen Erbes gewidmet.Hier werden Exponate aufbewahrt, die alle Entwicklungsphasen und den späteren Sturz Jugoslawiens verfolgen – von der Entstehung der jugoslawischen Idee, über die Erschaffung des Königreichs Jugoslawien und der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, bis hin zu deren Auflösung und dem begleitenden Phänomen der Jugonostalgie.

Der Museumskomplex besteht aus einem Präsidentenpalast, dem alten Museum Jugoslawiens (wo die staatlichen Geschenke aufbewahrt werden) und dem Museum 25. Mai, in dem Ausstellungen gezeigt werden.Zu den Geschenken, die Josip Broz Tito bei seinen Besuchen von Staatsmännern und Beamten bekommen hat, gehören Fotografien, Kleidung, Waffen, Dekorationen sowie Gegenstände aus Silber und Elfenbein. Hier können Sie sich auch den korinthischen Helm aus dem 6. Jahrhundert ansehen, ein Geschenk des griechischen Königs Paul I., das Holzschild aus Äthiopien und den japanischen Dolch "Tinto" aus dem 14. Jahrhundert.
Die Museumsbibliothek enthält historische, künstlerische, ethnologische und andere Bücher, während die Fotosammlung Fotografien aller offizieller Veranstaltungen von Präsident Tito von 1947 bis 1980 zeigt.
Die ehemalige Residenz des jugoslawischen Staatspräsidenten, bekannt auch als „Das Haus der Blumen“ wurde nach seinem Tod in ein Museum verwandelt, wo sich auch seine Grabstätte befindet, die jedes Jahr von tausenden seiner Verehrer besucht wird.
Hier sind auch die berühmten Staffelstäbe ausgestellt, die  Pioniere, Jugendliche und verschiedene Vereine dem Staatspräsidenten am 25. Mai, Tag der Jugend, überreichten.
Im Museum des 25. Mai, das sich ebenfalls im Komplex des Museums der Geschichte Jugoslawiens befindet, werden auch interessante Ausstellungen organisiert, die Ihnen die Kultur und Geschichte eines nicht mehr existierenden Landes näher bringen.

Seid informiert

Hier anmelden

Newsletter der Nationalen Tourismus Organisation Serbiens